Sonntag, 14. April 2013

Endlich Kritik!

Endlich Kritik !

Es gab für meine Radiosendung über 100 downloads pro Teil. Erstmal ein Dankeschön für alle die, die Interesse daran hatten. Zum ersten mal bekam ich sogar Lob und Respekt dafür. Die Frage ob ich so was nochmal und mit speziellen Themen machen würde, kann ich mit ja beantworten. Also schreibt mir Vorschläge.

Aber auch Kritik gab es, worüber ich mich sogar sehr freue. Den sie war (ist) berechtigt. Es geht um meine Aussprache. Ich möchte mich auch gar nicht dafür rechtfertigen. Aber denn noch möchte ich euch was erzählen.
Wer mich näher kennt, weiß das ich einen Schicksalsschlag hinter mir habe. 2008 erlitt ich einen Schlaganfall und kämpfte um mein Leben. Die Nachwirkungen sind leider bleibend. Ich habe eine rechtsseitige Heparese (Lähmung der Nerven). Davon war auch mein Sprachzentrum betroffen. Ich kann wieder mit Gehhilfe mich fortbewegen und auch wieder reden. Doch leider gibt es Stockungen und verschlucken von Wörter, die ich selber nicht registriere. Erst bei Aufnahmen kann ich das erkennen. Auch mein Schreibstil leidet etwas. Der Einsatz meines rechten Arm und Hand ist leider nicht mehr möglich. Für mich war das ein langer Lernprozess. Vieles was man gerne gemacht hatte (Hobbys) ging nicht mehr. Deswegen ist die Musik aus der Retorte (Compi), YouTube und dieser Blog zu meinen neuen Hobbys geworden. Ich möchte allen die ein Handicap haben Mut geben. Wenn ihr was mögt, dann macht es. Lasst euch nicht von der Umwelt aufhalten. Ich will keinen Mitleid, sondern Respekt vor dem was ich mache und wie ich bin.

Ihr könnt mich unterstützen in dem ihr meine Beiträge liest, schaut, folgt und abonniert. Und weiter mit Kritik und Lob aufwartet.

Ciao
Bella Ciao