Donnerstag, 20. Februar 2014

3.03 Junge Talente! Zwei für den Preis von Einem!

Zwei für den Preis von Einem !

Heute habe ich gleich zwei junge Talente mitgebracht. Beide sind mittlerweile zu junge Künstler rangewachsen. Trotzdem sind sie es wert hier nochmal vorgestellt zu werden.

Der erste ist Ronan Parke. Sein Auftritt bei "Britain's Got Talent 2011" hat mich emotional berührt. (Ja auch ich kann ein Weichei sein.) Da kommt ein schüchterner nervöser 12 jähriger Junge auf die Bühne und hat so eine Hammerstimme. Nach dem Songstück kommt dann der ergreifende Teil... aber seht selbst.


Ronan wurde 1998 in Poringland, einem Dorf in Norfolk, geboren. Er erreichte am 30. Mai 2011 in der britischen Show Britains Got Talent mit Bob Dylans Ballade Make You Feel My Love das Finale. Dort unterlag er am 4. Juni 2011 mit seiner Interpretation von Because of You von Kelly Clarkson knapp dem Sänger Jai McDowall.
Am 24. Oktober 2011 erschien sein Debütalbum mit dem Titel Ronan Parke, das Platz 22 der britischen Charts erreichte. Mit "We are Shooting Stars" erschien im August 2012 eine Single mit dem inzwischen im Stimmbruch befindlichen Sänger, die aber keine nennenswerten Chartplatzierungen mehr erreichen konnte. Am 21. Juli 2013 veröffentlichte Parke die Single "Move". Sein neustes Werk (ganz frisch) ist "Defined". Ich habe euch das neue Video zum vergleich angehängt.

  
Der zweite ist Greyson Chance. Im April 2010 sang er Lady Gagas Hitsong Paparazzi bei einem Schulfestival in seiner Heimatstadt und zeigte dabei musikalisches Talent. Er hatte das Lied für das Klavier angepasst und auch den Text abgeändert, da er aus der Sicht eines Jungen singt. Am 28. April 2010 hat Chance das Video von seinem Auftritt beim Schulfestival auf YouTube eingestellt. Seit dem hat das Video bei YouTube über 51,9 Millionen Besucher erreicht.

Das wiederum bescherte ihn ein Besuch bei Ellen, ein in Amerika angesagte Show. Greyson Michael Chance ist am 16. August 1997 in Wichita Falls, Texas geboren. Er hat selbst zwei Eigenkompositionen verfasst: Stars und Broken Hearts. Beide sind ebenfalls auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht worden und erreichten jeweils 5,3 und 8,2 Millionen Besuche. Am 2. August 2011 veröffentlichte Chance sein erstes Album namens Hold on ’til the night. Auch habe ich wieder sein neustes Werk für euch rausgesucht. Leider veröffentlich er seine Lieder nicht mit Videomaterial.


Ciao
Bella Ciao