Montag, 31. März 2014

1.03 Eigentlich hätte hier.....!

Eigentlich hätte hier.....!

Eure beliebtesten Hardrock Songs gestanden. Eigentlich! Und warum wurden Sie nicht gepostet? Zeitmangel? Aber nein, aber nein! Mein Aufruf, das ihr eure Lieblingslieder, mir nennt, verhallte in den Weiten des Netzes. So konnte ich keine Charts erstellen. Vielleicht wäre eine bestehende Charts gegangen. Doch das ist nicht das was ich wollte. Und ich werde den Eindruck nicht los, das gilt auch für euch. Genauso wenig wollte ich meine eigene posten. Also was tun? Um meine Linie treu zu bleiben, und euch wie gewohnt zu informieren, muss Plan B her. Plan B? Was verdammt ist das für ein Plan B? Ich habe keine Ahnung. Doch da fällt mir was ein. Ich werde Fragen beantworten die mir im laufe der Zeit gestellt wurden. Speziell über Musik und mein Wirken als Dee Jay.


  1. Hat man als DJ eine Lieblingsmusikrichtung und legt man die auch auf?
  2. Gibt es Musik die du nie spielen würdest?
  3. Verdienst du Geld damit?
Als erstes kann ich sagen, ja ich habe mal damit Geld verdient. Das ist aber schon lange her. Für mich ist die Musik und das Auflegen nur noch Hobby.
Ich persönlich höre viel Musik aus verschiedenen Musikrichtungen. Von Rock, Pop über Dance, Ska und Reggae zu Liedermachern und Klassik. Es gibt überall gute Lieder. Als DJ habe ich sehr schnell lernen müssen, du hast Erfolg wenn du das auflegst was dein Publikum hören will. Dann stellt man seinen eigenen Geschmack hinten an und hört es privat. Um die Frage vollständig zu beantworten, mein Musikrichtung ist der Rock, New und Dark Wave. U2 und Queen sind meine Favoriten.
Was ich nicht auflegen würde sind Schlager. Damit kann ich als DJ nichts anfangen. Zum selber abfeiern und mit grölen kann ich sie schon mal hören. Aber es ist nicht meine Welt.
Was ich schon immer gesagt habe und bis heute eingehalten habe, ich werde niemals Heino auflegen.


Ciao,
Bella Ciao.