Montag, 14. April 2014

5.01 Begegnung mit MaximNoise!

Begegnungen !

Eigentlich wollte ich mal wieder über junge Talente berichten. Doch im Moment läuft The Voice Kids im TV und da sind wirklich gute Talente bei. Für mich eine Gelegenheit dieses Thema etwas nach hinten zu stellen. Dafür werde ich von anderen Musikern oder Sänger/in schreiben. Ich nenne dieses Thema Begegnungen, weil sie mich auf der ein oder anderen Art berührt haben.

Den Anfang mach ich mit MaximNoise !



Er heißt Max und kommt aus Neuss. Daher auch das Wortspiel mit seinem Künstlernamen. Aufmerksam auf ihn bin ich durch meine Aktivitäten auf YouTube geworden. Ich verfolge (hört sich an wie ein Stalker) ihn schon eine ganze Weile. Persönlich kennen gelernt habe ich ihn aber noch nicht. Obwohl er nicht weit weg wohnt. Leider konnte ich auch noch keine Konzerte, wegen persönlichen Gesundheit, besuchen. Aber ich hätte es gerne. Er singt, rappt, in deutscher Sprache. Und da ist der Punkt wo er mich berührt. Seine Texte sind von ihn selber geschrieben und bei vielen kann ich nur sagen „genau so“. Er zählt für mich zu den sogenannten ehrlichen Musiker. Das heißt für mich, Texte oder Musik oder beides zusammen stammen aus der eigenen Feder. Er hat schon sieben Alben und über hundert Lieder produziert. Auch die Videos sind von ihm selber. Mein Lieblingslied ist „Menschen wie wir“. Für mich ein Grund mehr ihn als erstes zu erwähnen. Ich hoffe ich habe euch einen Geheimtip gegeben und seine Musik gefällt euch auch. Dann seid lieb (das seid ihr doch immer) und unterstützt ihn.



Diese Video ist für den Web Video Preis nominiert. Also besucht ihn mal auf YouTube.

Wenn es euch gefällt, kauft ein paar CD`s. Beschreibung auf seiner Website.

 Unterstützt ihn beim Web Video Pries und verfolgt ihn bei Twitter und Facebook.

Und eines Tages werde ich ihn treffen.
Ciao,
Bella Ciao