Montag, 18. August 2014

Sommerloch !

Sommerloch !

Komm wir basteln uns ein Sommerloch. „Sommerloch? Was ist das eigentlich?“ Eigentlich wird dieser Begriff von den Medien benutzt und soll die Zeit mit der geringsten Berichterstattung sein. Alles macht Urlaub. Die Politik, Schulen, Arbeitnehmer/innen und sogar die Ganoven zieht es in die Urlaubsmetropolen.


Selbst in der Musik und Filmbranche kommen die wenigsten Neuerscheinungen. Aber auch die Bereitschaft zu lesen sinkt. Dies kann ich in meinen Blog Statistiken gut sehen. Und ich kann es gut nachvollziehen. Denn man will ja in seinen Urlaub sich vom Alltagstrott erholen und abspannen. Man versucht das Gegenteil zu machen was unser Alltag bestimmt. Auch ich schreibe einen untypischen Beitrag in meinem Urlaub. Und das in einer Urlaubspause. Ich werde diesen Beitrag nutzen und etwas Info für die nächste Zeit zu geben.

Das Erste ist eine Absetzung eines YouTube Projekt. Ich habe mit einen Tutorial über FL Studio angefangen. Da ich kein Feedback, gerade von den Leuten die mich dazu angestiftet haben, bekam, werde ich es absetzen. Ob es was neues geben wird kann ich noch nicht beantworten. Mir schwebt da was vor, aber ich muss mal schauen wie ich dies umsetzte.

In Sachen Musik bin ich bei einer Auswahlsuche von Stücken für einen oder mehrere Mixe. Auch habe ich wieder angefangen ein eigenes Stück zu produzieren. Aber erwartet nicht so bald ein Ergebnis.

Nach der Sommerpause wird es auf meinen zweiten Blog wieder regelmäßig mit meiner Fantasie Geschichte weiter gehen. Und hier auf meinem ersten Blog gab es gar keine Sommerpause. Auch dank dieses Artikels. Wie ihr schon sicherlich gesehen habt, habe ich mein Blog Images erneuert. Ihr könnt mir ruhig dazu Fragen stellen, sofern ihr welche habt. Das Themengebiet „Was war Was?“, was bei euch so gut angekommen ist, werde ich natürlich weiter führen. Wenn ihr Musikrichtungen habt, die ich mal erklären sollte, schreibt es mir in die Kommentare. Dazu werde ich das Thema „Reisebegegnung“ erweitern. Denn auch diese Beiträge haben einen guten Anklang gefunden.

Zu guter Letzt, möchte ich hier ein paar Gastbeiträge veröffentlichen. Im Gegenzug werde ich auch einen Gastbeitrag schreiben. Also keine Scheu und hurtig melden. Ich klinge schon wie ein Lehrer.

Wenn ihr in Urlaub seid, dann wünsche ich eine schöne Zeit. Habt ihr ihn schon vorbei, dann lasst euch gesagt sein, der nächste Urlaub kommt bestimmt.

Ciao,
Bella Ciao