Montag, 29. September 2014

Ohne Musik ? Ich ?

Ohne Musik ? Ich ?

Wie versprochen, werde ich die euch gestellten Fragen, heute selber beantworten. Leider hat bis jetzt nur einer diese Fragen in seinen Blog beantwortet. Danke an Liederwege. Vielleicht kommen noch ein paar dazu. Wäre echt nett.


1.Was ist Musik für Euch?
Musik gehört zu meinen Leben wie das Essen und Trinken. Ich glaube, dieser Satz trifft es am besten. Es ist nicht lebensnotwendig, aber wie das Essen und Trinken brauche ich sie mehrmals am Tag.

2.Was fühlt ihr, wenn ihr ein bestimmtes Lied hört?
Es gibt bei mir so viele Lieder, die bestimmte Emotionen hervorrufen, da kann ich keins hervorheben.

3.Wie beeinflusst Musik aus Eurer Sicht?
Habe ich schon im Blog davor beschrieben.

4.Wie würde ein Leben ohne Musik aussehen?
Das Leben würde weiter gehen. Doch wäre ein Stück Lebensqualität verschwunden.

5.Wie steht ihr persönlich zu Musik?
Gerade diese Frage ist für mich sehr schwer zu beantworten. Ich lebe mit Musik, die Musik lebt in mir.

6.Spielt ihr ein Instrument?
Vor meinen Schlaganfall habe ich Akustik und E-Gitare, E-Bass und 5 String Banjo gespielt. Und natürlich Plattenspieler.

7.Hört ihr regelmäßig Musik?
Ja.

8.Euer persönlicher Lieblingssong für die Ewigkeit?
Biko“ von Peter Gabriel.

9.Welches Lied verbindet ihr mit Eure ersten große Liebe?
Ich liebe Dich“ von Clowns & Helden.

10a.Welches Lied wollt ihr nicht mehr hören?
Es gibt kein Lied das ich nicht mehr hören will. Doch Lieder die ich eine Zeit lang nicht mehr hören kann.

10b.Und warum?
Weil sie in bestimmten Zeitrahmen, Tagein Tagaus immer wieder gespielt werden.

 

Dies ist einer meiner Werke die während meiner Auszeit entstanden ist. Das Andere ist noch nicht fertig. Wäre cool wenn ihr mich auch auf YouTube verfolgen würdet. Ich wünsche Euch eine schöne Woche und sage wie immer.


Ciao,
Bella Ciao.