Montag, 6. Oktober 2014

Ohne Einfluss der Musik ?

Ohne Einfluss der Musik ?


Jetzt habe ich über die Beeinflussung von Musik geschrieben, aber gibt es Situationen wo ohne der Musik was fehlen würde? Und da kann ich sofort mit ja antworten. Und ihr ?

Dies ist Haranschi, einer meiner Figuren, aus den Cartoon "Rebel News".

Es gibt viele Momente, wo mir ohne Musik was fehlen würde. Geht man von Feste oder Feierlichkeiten aus, wird mir jeder zustimmen, ohne die passende Musik, fehlt was. Aber auch da, wo Musik nicht unbedingt Notwendig ist. Mir kommt da sofort die Filmmusik in den Sinn. Macht mal den Ton bei den Film „Titanic“, in der Szene wo Rose an der Bug Spitze auf der Reling und Jack hinter ihr steht, aus. Na wie war es? Ich könnte jetzt noch viele solcher Beispiele nennen und ihr würdet sagen, nee da gehört Musik dazu. Es geht bei mir auch anders herum. Ich höre ein bestimmtes Stück und es fällt mir sofort der Film dazu ein. Ganz krass ist bei mir wenn ich „The Imperial March“ aus Star Wars höre. „pfffft pffu, Luke....ich bin dein Vater, pfffft“. Oder den Klassiker „Winnetou-Melodie“. Ich sehe in meinen Kopfkino „Pierre Brice“, den Vorzeige Indianer meiner Jugend, auf seinen schwarzen Hengst durch die Prärie reiten. Kennt ihr das auch. Vielleicht nennt ihr mir Eure drei ersten Filmtitel wo ihr so was auch habt. Ich werde Sie sammeln und diese in einen separaten Blogartikel schreiben. Damit dies auch spannend wird, werde ich auch auf anderen Plattformen darum beten.


Tut mir leid, das dies nur ein kurzer Beitrag ist. Aber nach meiner Stress Phase hat mein Körper sich einen Virus eingefangen und gemeint: „Jetzt gebe ich dir eine Zwangspause“. Ich wünsche Euch eine schöne Woche und sage wie immer.

Ciao,
Bella Ciao.