Donnerstag, 22. Oktober 2015

Musiksammlung # 5

Musiksammlung # 5 !

Dieses Album gehört für mich in jede gute Sammlung. Die Band „Supertramp“ nahm das Album „Breakfast in America“, wie sein Vorgängeralbum, 1978 in den USA auf. Diesmal unter anderem im berühmten Studio „The Village (auch Village Recorder genannt)“ in Los Angeles. Produziert wurde es von Supertramp und Peter Henderson. Alle Songs wurden von Hodgson und Davies geschrieben, die ihre Werke jeweils selbst sangen.



Mit diesem Album beging die Band einen musikalischen Wechsel. Nach den progressiven Alben der Anfangsjahre schlagen Supertramp mit dieser Platte einen kommerzielleren Weg ein, der der Gruppe erstmals auch vorderere Platzierungen in den internationalen Singlecharts beschert. Größter Singleerfolg war die erste Auskoppelung „The Logical Song“. Weitere international bekannte Hits waren „Goodbye Stranger“, „Take the Long Way Home“ und der Titelsong „Breakfast in America“. Bis in die 90er Jahre verkaufte sich das Album über 18 Millionen Mal und zählt damit zu den erfolgreichsten Alben der Musikgeschichte.
Mit einigen Songs des Albums Breakfast in America und Supertramp-Klassikern im Gepäck ging die Band im Jahr 1979 auf die Tournee „Breakfast in America“, aus der im Folgejahr das Live-Album „Paris“ hervorging.


Auf der ursprünglichen Schallplatte (LP) befinden sich die Songs 1 bis 5 auf der A-Seite und 6 bis 10 auf der B-Seite.


  1. Gone Hollywood – 5:22 – (Davies)
  2. The Logical Song (Hodgson) – 4:10 − (Hodgson)
  3. Goodbye Stranger – 5:51 − (Davies)
  4. Breakfast in America – 2:39 − (Hodgson)
  5. Oh Darling – 3:51 − (Davies)
  6. Take the Long Way Home – 5:10 − (Hodgson)
  7. Lord Is It Mine – 4:09 − (Hodgson)
  8. Just Another Nervous Wreck – 4:26 − (Davies)
  9. Casual Conversations – 2:59 − (Davies)
  10. Child of Vision – 7:26 − (Hodgson); Hauptstimme: Hodgson; Teile: Davies


Ciao,
Bella Ciao